Ernährung unserer Tiere

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Also, zu diesem äußerst wichtigem Thema habe ich mir sehr, sehr viele Gedanken gemacht...und ich bin letztendlich zu dem Schluss gekommen, hier nur ein paar Worte an Sie zu hinterlassen!

Jedes Individuum sollte seinen individuellen Bedürfnissen nach ernährt werden...

Natürlich ausgehend von der Ethiologie und der Frage, ob wir es mit einem

                                                Fleischfresser - Carnivor,

                                                Pflanzenfresser - Herbivor  oder

                                                Allesfresser - Omnivor

zu tun haben...

Ich könnte jetzt Seiten füllen, um über die Anatomie des Gebisses, der Darmlänge etc. zu beschreiben, ich möchte Sie aber nicht langweilen...

Jedoch biete ich Ihnen an, gemeinsam herauszufinden, aus welchem Grund Ihr Hund, Ihre Katze oder Ihr Pferd sich möglicherweise nicht wohl fühlt, und ob diese  Verhaltensaufälligkeiten Ihres Schützlings eventuell eine ernährungsbedingtes Problem ist.

 

Wenn Sie mehr erfahren möchten, buchen Sie eine kostenlose Ernährungsberatung in meiner Praxis. Kontaktieren Sie mich gerne. Ich freue mich, Ihnen und Ihrem Tier in meiner Praxis kostenlos und beratend helfen zu können.

Hinweis im Sinne des Paragraphen 3, HWG:

 

Bei den hier vorgestellten Methoden sowohl therapeutisch als auch diagnostischer Art, handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die naturwissenschaftlich-schulmedizinisch weder nachgewiesen noch anerkannt wird.

elkegiesin.de© - November 2019